Heilpädagogik



Interessieren Sie sich für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Behinderungen?

Möchten Sie eine Ausbildung machen in einem Beruf,

  • der Freiräume für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bietet,
  • in dem Initiative gefragt ist,
  • der Herausforderungen stellt,
  • Freude in der Begegnung mit anderen Menschen und deren besonderen Qualitäten bringt
  • und einen selbst in Schwung bringt und hält?

Ein Beruf für Menschen, die anderen helfen und selbst in Entwicklung bleiben wollen!

Eine Ausbildung im Bereich Heilpädagogik und Sozialtherapie auf anthroposophischer Grundlage kann man in vielen Ländern machen. Je nach Ausbildungsstätte und Land führt sie zu unterschiedlichen Berufsbezeichnungen: In Deutschland zum «Heilpädagogen» oder «Heilerziehungspfleger», in der Schweiz zum «Heilpädagogen» oder «Sozialpädagogen», in anderen Ländern zu anderen Bezeichnungen.

Gemeinsam ist allen die «Triale Methode» die Einheit von Erkenntnis, Praxis und Kunst., denn die Ausbildung wird als Weg verstanden, in dem es darauf ankommt,

  • Verständnis für das Kind, den Jugendlichen oder Erwachsenen zu gewinnen
  • ihm die richtigen Angebote zu machen und in der jeweiligen Situation kreativ agieren zu können
Adressen:

Aktuelles