Medsektion Geotheanum - Home

Arbeitsschwerpunkte der Medizinischen Sektion:
die CARE-Gebiete

 

Die multiprofessionelle Zusammenarbeit ist ein wesentlicher Arbeitsschwerpunkt der Medizinischen Sektion. In fünf Gebieten werden hierfür die Konzepte für die inhaltliche Zusammenarbeit, für Ausbildung und Lehre, Öffentlichkeitsarbeit und Forschung entwickelt. Diese Arbeitsgebiete orientieren sich an den gegenwärtigen gesellschaftlichen Herausforderungen, auf die die Anthroposophische Medizin mit ihren unterschiedlichen therapeutischen berufsgruppen eine Antwort geben kann. 

Die Medizinische Sektion am Goetheanum wird diese Ziele als sogenannte CARE-Projekte in einem mehrjährigen, berufsübergreifenden Arbeitsprozess aufgreifen, entwickeln und bei der Umsetzung helfen. Der Fokus dieser Arbeit liegt dabei auf dem multiprofessionellen, integrativen Therapieansatz der Anthroposophischen Medizin in Prävention und Therapie sowie der Kooperation mit den jeweiligen Fachgesellschaften.

CARE-Themen Anthroposophische Medizin:

  • Schwangerschaft, Geburt und frühe Kindheit. Leben mit Behinderung
  • Umgang mit Fieber und Infektionserkrankungen vor dem Hintergrund der antimikrobiellen Resistenz (Atemwegserkrankungen, Harnwegsinfekte)
  • Schlafstörungen, häufige Formen von Angst- und depressiven Störungen, posttraumatische Belastungsstörungen
  • Onkologie
  • Palliativmedizin, Schmerztherapie, Begleitung des sterbenden Patienten

Der Fokus liegt dabei auf dem multiprofessionellen, integrativen Therapieansatz der Anthroposophischen Medizin in Prävention und Therapie. Eine Kooperation mit den jeweiligen Fachgesellschaften wird angestrebt.